Spielmannszug Völlinghausen

Schützenfest Wamel 2013

  • Drucken

b_240_240_16777215_00_images_Schuetzenfest_Wamel_2013.jpgTraditionsgemäß begann das Schützenfest in Wamel bei unserem langjährigen Freund Franz Schrage mit einem Ständchen. Anschließend geleiteten wir die Wameler Schützen von der Kirche zur Hubertushalle. Dort sollte erstmalig ein Jungschützenschießen durchgeführt werden. Musikalisch wurde das Schießen vom Spielmannszug Völlinghausen und dem Blasorchester Sichtigvor gestaltet. Als erster Jungschützenkönig gab sich Niclas Dittrich die Ehre.

Am Samstag holten wir das Königspaar Gaby Schannath und Markus Kotewitsch ab und begleiteten sie bei schönstem Wetter mit Ihrem Hofstaat beim Umzug durch das Dorf. Nachmittags spielte erstmalig ein Teil der Jugendlichen mit, die sich in der Flötenausbildung befinden. Einige der beteiligten Eltern konnten ihre Freudentränen nicht verbergen. Anschließend bedankten wir uns mit einem Ständchen und einem Blumenstrauß beim scheidenden Wameler Königspaar.

Der Sonntagmorgen begann traditionell um 7.00 Uhr mit dem Wecken. Mit Trecker und Anhänger fuhren wir durch die Straßen von Wamel und erledigten unsere Aufgabe mit Bravour. Zum Kirchgang hatten wir alle geweckt. Zur ersten Stärkung trafen wir uns bei Rita Gerke in „Klein Venedig“. Anschließend wurden wir vom Königspaar zum Frühstück eingeladen und danach begann das Vogelschießen. Nach einem Dreikampf sicherte sich Detlev Jatzek die Königswürde und seine Frau wurde Königin. Nachmittags holten wir das Königspaar mit Hofstaat zu Hause ab.
 
Der Spielmannszug Völlinghausen wünscht dem Königspaar ein schönes Königsjahr mit den Hubertusschützen!

© 2021 Spielmannszug Völlinghausen