Spielmannszug Völlinghausen

Schützenfest Völlinghausen 2013

  • Drucken

Der Freitag begann traditionsgemäß mit dem Gottesdienst, der vom Spielmannszug musikalisch begleitet wurde. Nach der Kranzniederlegung am Ehrenmal marschierten wir zur Kirche und dort spielten wir mit dem Blasorchster Allagen ein Ständchen.

In der Heidberghalle wurden zahlreiche Schützenbrüder ausgezeichnet. Nachdem Wolfgang Linnhoff auf der Jahreshauptversammlung im Dezember 2012 mit der Verdienstmedaille in Gold der BDMV ausgezeichnet wurde, konnte unser Vorsitzender und Kreisvorsitzender Harald Franke zum Schützenfestauftakt Wolfgang Linnhoff für die 40-jährige Mitgliedschaft im Spielmannszug Völlinghausen auszeichen. Seiner Frau Elisabeth überreichten wir zum Dank eine Blumenstrauß.

Der Samstag begann mit einem gemeinsamen Frühstück und bei dem anschließenden Frühkonzert spielten wir einige schöne Musikstücke, die das Jahr über an den Übungsabenden eingeübt wurden. Am Nachmittag holten wir das Königspaar Jennifer Schmidt und Florian Stamen zu Hause ab und der Festzug bewegte sich Richtung Schlosspark der Familie Bockum-Dolfs, um wie üblich die Parade zu vollziehen. Nachmittags spielte wieder ein Teil der Jugendlichen mit und der Einsatz wurde mit viel Beifall belohnt.

Der Sonntag begann um 6.00 Uhr traditionell mit dem Wecken. Mit Trecker und Anhänger fuhren wir durch die Straßen, um das Dorf mit „Freut euch des Lebens“ zu wecken. Anschließend marschierten alle Schützen zur Vogelstange, um dort einen neuen König zu ermitteln. Nach einem spannenden Dreikampf mit Uwe Herbst und Rainer Bracke sicherte sich Thomas Körner die Königswürde. Seine Frau Kirsten wurde Königin. Nachmittags holten wir das neue Königspaar zu Hause ab und begleiteten sie zur Parade.

Der Spielmannszug Völlinghausen wünscht dem neuen Königspaar ein schönes und unvergessliches Jahr.

© 2021 Spielmannszug Völlinghausen