Spielmannszug Völlinghausen

Bürgerschützenfest in Soest

  • Drucken

Das Schützenfest der Bürgerschützen in Soest begann am Dienstag, 20.06.2017 traditionell mit dem Wippen am Großen Teich. Der Schützenverein Völlinghausen war in diesem Jahr als Gastverein von den Bürgerschützen eingeladen. Der Umzug am Dienstag begann wieder am Osthofentor und von dort ging es durch die Soester Gassen und Straßen zum Großen Teich. Zwischendurch war ein kurzer Halt beim Ehrenkommandeur Reinhold Lehde und am Rathaus.

Am Freitag, 23.06.2017 wurde das Königspaar angeholt und vor einer tollen Kulisse am Soester Marktplatz wurde dem Königspaar ein Ständchen gespielt. Anschließend fand ein Gottesdienst in der Soester Petri-Kirche statt, der von uns musikalisch mit begleitet wurde. Der Große Zapfenstreich folgt vor dem Soester Rathaus, den wir zusammen mit dem Blasorchester Kirchborchen gespielt haben.


Nach der tollen Parade am Samstag auf dem Soester Markplatz führte der Weg zum Schützenplatz. In diesem Jahr kamen wir trocken am Schützenhaus an. Vor dem Zelt wurde mit den Musikkollegen aus den Niederlanden kräftig gefeiert. Auf dem Weg nach Hause fuhren wir noch zum Jungschützenfest nach Wamel, wo unser Trommler Cedrik Hecker kurz zuvor Jungschützenkönig geworden ist.

Der Sonntag begann für uns mit dem Empfang im Burghofmuseum. Die Völlinghauser Alphornys brachten dem neuen Königspaar am Burghofmuseum ein Ständchen. Von dort aus führte uns der Weg zum Schützenplatz und in gemütlicher Runde endete das Schützenfest der Bürgerschützen in Soest. Nach dem Wegbringen der Fahnen fuhren wir anschließend wieder nach Völlinghausen.

Der Spielmannszug Völlinghausen bedankt sich bei dem Vorstand sowie allen Bürgerschützen für den freundlichen Empfang, für eine tolle Gastfreundschaft, für die perfekte Verpflegung und wünschen dem neuen Königspaar eine schöne Regentschaft.

© 2021 Spielmannszug Völlinghausen